HARIBO Presse­mitteilungen:
Stets gut informiert…

Hier finden Sie alle aktuellen Presse­mitteilungen von HARIBO!

11.10.2018

HARIBO: PRODUKTIONSSTART AM NEUEN STANDORT IN GRAFSCHAFT

NACH ERFOLGREICHER INBETRIEBNAHME IST HEUTE DER PRODUKTIONSSTART AM STANDORT IN GRAFSCHAFT ERFOLGT.

Grafschaft, 04. Oktober 2018. Am 21. August 2018 wurde bei HARIBO die Inbetriebnahme der Produktion an der neuen Unternehmenszentrale in der Gemeinde Grafschaft durchgeführt, ab sofort läuft die offizielle Produktion. Über 50.000 Quadratmeter Nutzfläche auf drei Ebenen bieten dem Unternehmen fortan Platz für die technologisch fortschrittlichsten Produktionsstraßen der Welt im Süßwarenbereich. Derzeit arbeiten circa 70 Mitarbeiter am Standort Grafschaft in der Produktion, im kommenden Jahr soll diese sukzessive hochgefahren werden, bis die Vollauslastung mit einem Drei-Schicht-System erreicht ist.

Nach erfolgreich absolvierter Inbetriebnahme Ende August erfolgte heute der offizielle Produktionsstart in Grafschaft. Priorität hatte für HARIBO im ersten Schritt die Sicherstellung der Qualität und reibungsloser Abläufe. „Wir hofften auf einen Produktionsstart im Frühherbst 2018, wollten uns aber im Vorfeld nicht darauf festlegen. Eine neue Unternehmenszentrale, neue Mitarbeiter und neue Maschinen bringen positive Herausforderungen mit sich, die nicht immer kalkulierbar sind. Daher fokussierten wir uns beim Produktionsstart unseren Ansprüchen entsprechend auf Qualität und optimierte Prozesse. Mängel aufgrund einer selbstgesetzten, zu engen Deadline zu riskieren, kam für uns nicht in Frage. Umso mehr freuen wir uns, dass alles geklappt hat und die Produktion in Grafschaft nun angelaufen ist“, so Arndt Rüsges, Geschäftsführer Produktion und Supply Chain bei HARIBO. 

Die neue Unternehmenszentrale in Grafschaft
Für HARIBO ist der Produktionsstart von hoher Bedeutung: Die neue, großangelegte Unternehmenszentrale nahe der Heimat Bonn ist ein wichtiger Schritt für das internationale Wachstum der HARIBO-Unternehmensgruppe. Das 27 Hektar große Gelände befähigt HARIBO, die wachsende Nachfrage in Europa zu decken. Zudem ist der fünfte deutsche HARIBO-Standort verkehrstechnisch ideal angebunden und ermöglicht eine logistisch ideale Belieferung von Deutschland sowie den europäischen Märkten. 

Im ersten Schritt schafft die neue Zentrale rund 800 Arbeitsplätze in den Bereichen Verwaltung, Logistik und Produktion. Eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie zwei großzügig angelegte Parkplätze bieten den Mitarbeitern bestmögliche Voraussetzungen für einen angenehmen Arbeitsweg.

Einen kleinen Blick hinter die Kulissen der neuen Produktion von HARIBO in Grafschaft finden Sie hier.

 

Pressekontakt

HARIBO GmbH & Co. KG
Sarah Honsálek
Unternehmenskommunikation
Fon: +49 (0)2641–300-1776
Mail:

HARIBO GmbH & Co. KG
Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Str. 1
53501 Grafschaft

HARIBO ist ein Familienunternehmen, das heute in der dritten Generation geführt wird. Der Gründer Hans Riegel ließ die Firma HARIBO GmbH & Co. KG am 13. Dezember 1920 ins Bonner Handelsregister eintragen. HARIBO steht als Akronym für HAns RIegel BOnn. Das vom Gründer Hans Riegel kreierte Produkt „Tanzbär“ ist heute die Kultfigur von HARIBO und als Goldbär weltberühmt! Heute ist HARIBO Weltmarktführer im Fruchtgummi- und Lakritz-Segment. Alleine 100 Millionen GOLDBÄREN werden täglich weltweit produziert. Die kontinuierliche Markenführung unter höchster Qualitätskontrolle sowie das Vertrauen der Verbraucher machen einen großen Teil der Erfolgsgeschichte an 16 Produktionsstandorten in zehn Ländern aus. Weltweit sind nun rund 7.000 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen gibt es unter www.haribo.com.

Inbetriebnahme Produktion 

JPG: 3.2 MB
hinzufügen

HARIBO Produktionsstart Grafschaft 

PDF: 620 KB
hinzufügen

Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso.