08.10.2018

Update zum Thema Carnaubawachs

Bonn, 08. Oktober 2018. Es freut uns, unsere Fortschritte des letzten Jahres und unsere weiteren Pläne zum Thema „Carnaubawachs“ vorzustellen:

  • „Initiative für verantwortungsvoll produziertes Carnaubawachs“ ins Leben gerufen 
  • HARIBO Vorliefanten sind Mitglied der „Union for Ethical BioTrade“ (UEBT) und werden zukünftig nach UEBT Standards produzieren 
  • Unterstützung lokaler Initiativen in Brasilien


Initiative für verantwortungsvoll produziertes Carnaubawachs 

Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Zivilgesellschaft haben wir die Initiative für „Nachhaltige Lebensgrundlagen, Carnauba Produktion und den Erhalt der Biodiversität im Nordosten Brasiliens“, abgekürzt „Initiative für verantwortungsvoll produziertes Carnaubawachs“, ins Leben gerufen. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, die Situation in den Anbau- und Erntegebieten von Carnaubawachs zu verbessern. Dies geschieht durch die Unterstützung der Lieferanten, wodurch neue Möglichkeiten geschaffen werden, die sozialen und ökologischen Herausforderungen in diesen Gebieten zu meistern. Dadurch möchten wir die verantwortungsvolle Produktion von Carnaubawachs stärken, die die Bedürfnisse der Menschen in den Anbaugebieten im Nordosten Brasiliens berücksichtigt und gleichzeitig die Biodiversität der Region schützt. Die Initiative unterstützt die bestehenden Bemühungen der brasilianischen Regierung, der Carnaubaarbeitsgruppe der Nichtregierungsorganisation (NGO) inPACTO und des Projekts für nachhaltiges Carnauba, das die brasilianische Wachsindustrie gemeinsam mit der NGO Associação Caatinga durchführt.

Bis dato haben wir für die Erntesaison 2018 (August bis Dezember) einen Aktionsplan entwickelt, auf dessen Basis wir neu entwickelte Ansätze erproben werden. Im Anschluss überprüfen wir, ob diese Ansätze zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen geeignet sind, um sie bei Bedarf anzupassen und im Jahr 2019 weitere Maßnahmen umzusetzen. Ein weiteres Ziel ist es, so viele Lieferanten, Industrieunternehmen und soziale Interessensgruppen wie möglich einzubinden. 

Unser Gesamtkonzept haben wir im Beisein vieler führender Branchenteilnehmer auf einer Konferenz im Juni 2018 in Paris vorgestellt. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, das Bewusstsein für das Thema zu schärfen und weitere Akteure zur Teilnahme für unsere Initiative für verantwortungsvoll produziertes Carnaubawachs zu gewinnen. Außerdem arbeiten wir mit lokalen brasilianischen Zulieferern zusammen, um einen allmählichen und nachprüfbaren Fortschritt im Rahmen des UEBT Ethical BioTrade Standards zu gewährleisten. 

Weitere Informationen zur Initiative finden Sie auf der Website der Union for Ethical Biotrade (UEBT) hier.


Gewinnung von Carnaubawachs nach UEBT Standards

Unsere Vorliefanten sind bereits Mitglied der UEBT „Union for Ethical BioTrade“ und werden zukünftig nach UEBT Standards produzieren. Dieser Standard enthält Grundsätze zum Schutz von Menschenrechten und umfasst alle Prinzipien, die in den Kernkonventionen der Internationalen Arbeitsorganization (ILO) festgelegt sind (Mindestalter für Beschäftigung, Verbot von Zwangsarbeit usw.). Er beinhaltet aber auch Grundsätze für angemessene Arbeitsbedingungen sowie zum Erhalt der Biodiversität und zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung vor Ort.


Unterstützung lokaler Initiativen in Brasilien

Zusätzlich unterstützen wir brasilianische Zulieferer bei der Durchführung lokaler Initiativen vor Ort. Diese Initiativen umfassen unter anderem Trainings und Lehrvorträge mit einem besonderen Fokus auf Rechte und Pflichten, Gesundheit, Sicherheit und gute Datenerhebungspraktiken, auf die Verteilung von Schutzkleidung, -equipment und tragbaren Toiletten sowie auf die kostenfreien und durchgehend verfügbaren telefonischen Beratung und Hilfeleistung für Arbeiter während der Erntezeit.

Sobald die Auswirkungen der Initiativen Form annehmen und Ergebnisse sichtbar sind, werden wir Sie über errungene Erfolge und neue Meilensteine informieren.

Aktuellste News

Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso.