Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

 

 

Leckere No Bake Cake Pops für die Candy Bar

 

 

Cake Pops gehören zur Candy Bar einfach dazu! Zu Recht, finden wir, denn sie sind praktisch für den Gast und gleichzeitig hübsche Hingucker auf dem Tisch. Wir haben deshalb eine Idee vorbereitet, wie die beliebte Candy Bar-Spezialität „Cake Pops“ originell und ganz ohne Backen schnell selbst gemacht werden kann. Der Clou: Statt Kuchen gibt’s bei uns einfach himmlisch weiche Marshmallows am Spieß! 

HARIBO Chamallow Pops

 

 

So gelingen unsere HARIBO Cake Pops ohne Backen

 

 

Dazu einfach ein HARIBO Chamallow BBQ auf einen Holzspieß setzen, Zuckerguss aus Puderzucker und etwas Wasser anrühren, den HARIBO Chamallow hineintauchen und in bunten Zuckerperlen wenden. Fertig!

Fans von leckerem Kokos-Geschmack können auch einfach zwei verschiedenfarbige HARIBO Chamallows Cocoballs mit der flachen Seite aneinander aufspießen und so für noch mehr Abwechslung sorgen – ganz schnell und ohne Backen.

 

Und wie dekoriert man die Cake Pops dann?

Mit einigen HARIBO Chamallows Minis im Glas lassen sie sich ganz mühelos zu einem fröhlichen Cake Pop Strauß anordnen.

HARIBO Chamallows Pops

 

 

Dekorative Cake-Pops in Pastellfarben

 

 

Wer Lust auf noch mehr Farbe hat, kann die Chamallow Pops auch in dieser stehenden Version zubereiten: Einfach die flache Seite nach unten setzen, auch mit Zuckerguss oder weißer Schokolade umhüllen, bunte Zuckerperlen au das Marshmallow bringen und das Holzstäbchen oben mit einem kleinen bunten Fähnchen aus Tape verzieren.

Überhaupt passen Chamallows perfekt zur pastellfarbenen Deko auf der Hochzeit, am Geburtstag oder wann immer es sonst etwas zu feiern gibt. Also an die Stäbchen, fertig, los!

HARIBO Chamallow Pops