Diese Seiten sind für das Querformat optimiert. Bitte drehen!

2009 – Ein Jahr mit Höhen und Tiefen

Die SAFT GOLDBÄREN erblicken das Licht der Welt

Die SAFT GOLDBÄREN sind mit einem Anteil von 22 Prozent Fruchtsaft und ihrer softig-weichen Konsistenz eine  Bereicherung der Produktlinie. Es gibt sie in den Geschmacksrichtungen Apfel, Birne, Himbeere, Pfirsich, Limette und Schwarze Johannisbeere. Im Sommer 2009 wird das Produkt mit dem Preis „HIT 2009“ der LEBENSMITTEL PRAXIS ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen folgen:

  • „Erfolgreichste Produktinnovation 2009“, Lebensmittel Zeitung
  • „Best of Vending“ (2009 und 2010), Convenience Shop 
  • „Bestseller 2009“, Rundschau für den Lebensmittelhandel
  • „Top Marke 2010“, Lebensmittel Zeitung
  • „Hit 2010“, LEBENSMITTEL PRAXIS

Eine weitere Bestätigung der Qualität.

Paul Riegel stirbt im Alter von 83 Jahren

Mitinhaber Paul Riegel stirbt im August 2009 plötzlich und unerwartet. Paul Riegel, der nach dem Krieg gemeinsam mit seinem Bruder Dr. Hans Riegel den väterlichen Betrieb übernommen hatte, war bei HARIBO verantwortlich für Produktion und Technik. Als versierter Tüftler hatte er viele Maschinen selbst entwickelt und in der eigenen Betriebswerkstatt realisiert. Zu seinen bekanntesten Erfindungen zählt die Lakritzschnecken-Wickelmaschine.

In der Region Bonn und darüber hinaus hatte sich Paul Riegel für zahlreiche soziale Projekte und Organisationen engagiert.

Im Hinblick auf die Zukunft des Unternehmens hatte er bereits seit mehreren Jahren seine Anteile in die Paul-Riegel-Holding eingebracht, die von seinen Kindern weitergeführt wird.

Dr. Hans Riegel wird in die “Légion d’Honneur” aufgenommen

Das französische Außenministerium nimmt Dr. Hans Riegel als „Chevalier“ in die sogenannte „Ehrenlegion“ auf, eine Ehre, die bislang nur wenigen ausländischen Personen zuteilwurde. Die einst von Kaiser Napoléon ins Leben gerufene Auszeichnung „Ehrenlegion“ ist die in Frankreich höchste verliehene Auszeichnung.

HARIBO Frankreich, mit Geschäftssitz in Marseille, ist französischer Süßwarenmarktführer und beschäftigt ca. 850 Personen an den Standorten Marseille, Uzès (Gard) und im „Musée du Bonbon“ (Uzès).

Dr. Hans Riegel bekommt „Das große goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich“ verliehen

Am 27. Dezember 2009 ehrte der erste Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer HARIBO-Chef Dr. Hans Riegel mit dem „Großen Goldenen Ehrenpreis der Republik Österreich“, für das jahrzehntelange Engagement für und in Österreich.

 

HARIBO Österreich, mit Geschäftssitz in Linz, produziert für Österreich, die Schweiz und die osteuropäischen Länder zahlreiche süße Leckereien. Bedeutsame Werbespots wurden mit HARIBO-Werbepartner Thomas Gottschalk in der schönen Steiermark gedreht.

Sichtlich erfreut über diese Auszeichnung: „Man kann von einer lieb gewonnenen Heimat sprechen!“, so Dr. Hans Riegel während seiner Dankesrede.

Dr. Hans Riegel ist Geschäftsführer der HARIBO-Unternehmensgruppe mit ihrem Hauptsitz in Bonn. Die Marke HARIBO wurde 1977 im österreichischen Markt eingeführt – zuerst als eine Vertriebsorganisation. Nachdem HARIBO 1989 die Firma Panuli Bonbon Ges.m.b.H. in Linz erworben hatte, begann man unter dem Namen HARIBO LAKRITZEN Hans Riegel Betriebsgesellschaft mbH mit einer eigenen Produktion.

 

Dr. Hans Riegel baut das Familienunternehmen HARIBO zielstrebig zum weltweit führenden Süßwarenhersteller im Fruchtgummi- und Lakritzsegment aus.

HARIBO wird Mobil

Als erster Süßwarenhersteller stellt HARIBO 2009 im App-Store eine App online. Die GOLDBÄREN–App bleibt nicht lange die einzige Applikation von HARIBO, denn nicht zuletzt deren großer Erfolg veranlasst HARIBO dazu, eine weitere eigene App zu entwickeln und ebenfalls zu veröffentlichen.

HERSTELLUNG

Fruchtgummi Herstellung

So kommen die Goldbären in die Tüte!

mehr zur Herstellung erfahren

Sie verwenden einen veralteten Browser. Wechseln Sie bitte zu einem aktuellen Browser, damit diese Website richtig angezeigt werden kann.