Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Zutaten

Teig
HARIBO Goldbären 
250 g Butter
250 g Puderzucker
1 Ei
500 g Mehl

Füllung
200 g Kuvertüre Vollmilch
130 ml Sahne (30% Fett)
Goldbären Beutel

Zubereitung

Teig
Zuerst die Butter mit dem Puderzucker cremig schlagen. Dann das Ei hinzugeben und gut verrühren. Als letztes auch das Mehl in die Masse sieben und alles zu einem Teig kneten. Ist der Teig fertig, kommt er für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Nach dieser kurzen Pause den Teig gleichmäßig ausrollen, ca. 5 cm große Kreise ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Aus jedem zweiten Kreis dann noch einen Bären ausstechen. Die ausgestochenen Bären kann man natürlich auch backen!

Goldbären-Fenster
Jetzt kommt der Geheimtrick dieser Kekse: Bevor das Blech in den Ofen kommt, jeweils einen weißen HARIBO Goldbären in die ausgestochene Bärchenform legen. Der Goldbär schmilzt beim Backen und bildet dann eine durchsichtige Schicht!

Die Kekse bei 175 Grad für ca.10 Minuten backen.
Haribo Goldbären Doppelkekse

Füllung

Wer es einfach haribotastisch fruchtig mag, legt Goldbären zwischen zwei Kekse mit Goldbären-Fenster und ist schon fertig!

Wer Lust auf ein bisschen Schoki hat, macht folgendes:

Schokolade hacken und währenddessen Sahne aufkochen, beides miteinander vermengen und abkühlen lassen. Die Creme muss ca. eine Stunde stehen bevor sie die richtige Konsistenz erreicht hat.

Dann je einen Keks (ohne Goldbären-Fenster) mit Schoko-Creme bestreichen, bunte HARIBO Goldbären darauf verteilen und einen zweiten Keks mit Goldbären-Fenster obendrauf setzen. Bärenstark, oder?


Vielen Dank an DanisCupcakes für dieses tolle, inspirierende Rezept!
Haribo Goldbären Doppelkekse