Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Zutaten

2 Beutel HARIBO Süsse Mäuse
100 ml Milch
500 g Magerquark
1 Pkt. Zitronenschalen-Abrieb
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
200 g Löffelbiskuit
150 g Butter
200 ml süße Sahne
1 Pkt. Vanillezucker
6 Blatt weiße Gelatine
Öl für die Springform
Süße Mäuse Beutel

Zubereitung

Schritt 1
Als Erstes fettet Ihr mit Öl den Formenrand der runden 26er Springform ein und legt den Boden mit Backpapier aus. Stellt sie dann erstmal beiseite.
Schritt 2
Die Löffelbiskuit-Kekse werden in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz fein zerkleinert und zerbröselt. Danach wird die Butter in einem Topf auf dem Herd auf kleinster Stufe erwärmt, bis sie vollkommen zerlassen ist. Die flüssige Butter gebt Ihr dann den Biskuitbröseln zu und vermengt es zu einer schönen Masse.
Schritt 3
Die Biskuitbutter-Masse füllt Ihr dann vorsichtig in die Springform, verteilt sie gleichmäßig und drückt sie mit der Handfläche schön fest an den Boden. Die Springform stellt Ihr dann für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank und lasst den Keksboden schön fest werden.
Schritt 4
In einer Rührschüssel kommen dann der Magerquark, das Puddingpulver und die geriebene Zitronenschale zusammen und werden mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe zu einer glatten und homogenen Masse verrührt.
Schritt 5
Jetzt erhitzt Ihr 250 g der rosafarbenen HARIBO Süssen Mäuse mit der Milch in einem Topf auf kleinster Stufe und bringt die Mäuse langsam zum Schmelzen. Die restlichen Mäuse legt Ihr zur Seite und verwendet sie hinterher zum Dekorieren. Mit einem Schneebesen immer mal wieder umrühren, damit sie Euch nicht anbrennen. Wenn sich alle Mäuse schön aufgelöst haben, kurz abkühlen lassen.
Schritt 6
Währenddessen schlagt Ihr die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker mit Eurem Handrührgerät schön steif. Danach gebt Ihr die aufgelösten Mäuschen zu der Cheesecake-Creme, verrührt alles und hebt die steif geschlagene Sahne vorsichtig unter.
Schritt 7
Jetzt nur noch die Gelatine-Blätter 5 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, ausdrücken und in einem Topf auf kleinster Stufe erhitzen bis die Gelatine sich verflüssigt hat. Die flüssige Gelatine rührt Ihr dann langsam unter die rosafarbene Cheesecake-Creme.
Schritt 8
Jetzt schnell die Creme in die vorbereite Springform aus dem Kühlschrank füllen, gleichmäßig verteilen, glatt streichen und wieder in den Kühlschrank stellen. Für ca. 3 Stunden kalt stellen, damit die Cheesecake-Creme schön fest werden kann.
Schritt 9
Wenn der Cheesecake dann fest geworden ist löst Ihr vorsichtig den Springformrand, stellt ihn auf einen Kuchenteller oder eine Platte und verziert ihn mit den restlichen weißen und rosafarbenen Mäusen.
Schritt 10
Guten Appetit :)
Süße Mäuse Cheesecake