511 Kilogramm Kamelle für Grafschaft: Viertes Aufwiegen in Ringen knackt alle Rekorde

  • Nachwuchsjecken erhalten 511 Kilogramm HARIBO-Kamelle für den Ringener Sonntagsumzug.
  • Bereits zum vierten Mal unterstützt HARIBO die fünf Grafschafter Karnevalsvereine mit Wurfmaterial.
  • Sieben Nachwuchsjecken stellten sich in diesem Jahr auf die Waage.

Grafschaft, 20. Februar 2020 – Bereits zum vierten Mal fand dieses Jahr das Aufwiegen der Grafschafter Jecken bei fröhlich-festlicher Stimmung im Rathaus in Ringen statt. Am 19. Februar 2020 durften die jüngsten Mitglieder der fünf ansässigen Karnevalsvereine wie jedes Jahr ihr Gewicht gegen bunte HARIBO-Kamelle tauschen. Mit dabei waren Juliane Gola der KG Garde-Grün-Weiss Esch, Paula Wolff des Möhnenvereins Gelsdorf, Mila Paffenholz der Ringener Wendböggele, Lotta Stegmann der Fidelen Möhnen Birresdorf und Clara Assenmacher des Möhnenvereins Nierendorf. Doch diese „schwere“ Aufgabe mussten die Kleinsten nicht allein bestreiten. Denn der Möhnenverein Nierendorf brachte zur Unterstützung Kinderprinzessin Sophie I. und ihre Adjutantin Anna Lena Boden mit und auch Bürgermeister Achim Juchem und Burkhard Zyber, Leiter Unternehmenskommunikation bei HARIBO, korrigierten das Gewicht großzügig nach oben. Gemeinsam knackten Jung und Alt so alle Vorjahresrekorde: Insgesamt kamen 511 Kilogramm Wurfmaterial für die fünf Karnevalsvereine zusammen. Die Freude über das Rekordergebnis war entsprechend groß und wurde anschließend von den rund 70 große und kleine Jecken, die zum Aufwiegen ins Rathaus gekommen waren, bei einem leckeren Buffet und fröhlicher Karnevalsmusik gefeiert.

Alle Jahre wieder „Aufwiegen in Ringen“

Das Aufwiegen in HARIBO’s Geburtsstadt Bonn hat bereits lange Tradition, aber auch am neuen Standort in Grafschaft findet das bunte Ereignis kurz vor dem Höhepunkt der Karnevalsfeierlichkeiten bereits zum vierten Mal statt.

„HARIBO hat in Grafschaft eine zweite Heimat gefunden. Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir das Aufwiegen der jüngsten Tanzmitglieder und der Kindertollitäten gemeinsam mit der Gemeinde Grafschaft in den letzten Jahren zur Tradition machen konnten“, sagt Burkhard Zyber. „Die Veranstaltung ermöglicht es uns, das lokale Vereinsleben zu unterstützen, und auch in HARIBO’s unmittelbarer Nachbarschaft Momente der Freude bei Jung und Alt zu erzeugen.“

Weitere Pressemitteilungen

Collage aus Fotos von kostümierten Kindern mit Plüsch-Goldbär.

Logo 100 Jahre HARIBO aus bunten HARIBO Produktstücken.

Gruppenfoto von Bonner Kinderprinzenpaar mit Gefolge und Goldbär.

The page you are viewing does not match your location. Click here to select your country and see the content for your location.